Parkett verlegen lassen Kosten: Finden Sie das für Sie beste Angebot

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Tischler?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 1 Minute
Bereits 217 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 43.721 Tischler

Parkett verlegen: Kosten im Detail

Je nachdem, ob leicht einzubauendes Klickparkett verlegt werden soll oder klassisches Parkett mit Nut und Feder, variieren die Arbeitskosten zwischen 20 und 40 Euro je Quadratmeter. Im unteren Preissegment findet sich das Klickparkett, während klassisches Parkett aus Dielen beim Verlegen teurer ausfällt.

Beim Parkett verlegen muss der Untergrund eben sein und bei Unebenheiten nachbearbeitet werden – diese Kosten müssen Sie mit einrechnen. Rechnen Sie hierbei mit ca. 50 € pro m².

Kosten-Parkett-verlegen-lassen

Massivholzparkett: Kosten deutlich höher

Parkett aus Massivholz erhalten Sie in der günstigsten Variante erst ab 35 € pro m². Bis zu 250 € pro m² für besonders hochwertiges Parkett sind durchaus im Bereich des möglichen. Dazu kommen die Kosten für die Verlegung, welche mit rund 60 € pro m² höher ausfallen als bei einfacheren Parkettsorten. Zudem muss der Bodenbelag nach der Verlegung noch geschliffen und versiegelt werden. Rechnen Sie hierbei mit Kosten von 20 bis 30 € pro m².

Massives Parkett kann im Gegensatz zu den günstigeren Parketten wiederholt geschliffen und restauriert werden. Nicht selten überstehen solche Parkette Jahrhunderte, weshalb sie vor allem für all jene geeignet sind, die Ihre Häuser später einmal vererben möchten oder generell Wert auf Langlebigkeit legen.

Weitere Kostenfaktoren beim Parkett verlegen

Nicht nur die Parkettart hat einen Einfluss auf die Parkett verlegen Kosten, sondern auch die Art der Verlegung und das Verlegemuster. Zum Beispiel kann das Verlegen von Parkett in Fischgrätmuster oder Schiffsbodenmuster aufgrund der aufwendigeren Arbeit und des höheren Verschnitts teurer sein als das Verlegen in geraden Reihen. Rechnen Sie hierbei mit 70 bis 90 Euro/m².

Auch die Wahl zwischen schwimmender Verlegung oder vollflächigem Verkleben kann die Gesamtkosten beeinflussen, da verschiedene Materialien und Arbeitsschritte erforderlich sind. Rechnen Sie bei einer Vollverklebung mit min. 40 € pro Quadratmeter, unabhängig davon, welche Kosten noch obendrauf hinzukommen. Es ist daher ratsam, sich vorab über die verschiedenen Optionen zu informieren und miteinander zu vergleichen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Eine Trittschalldämmung könnte ebenfalls eine sinnvolle Investition sein, insbesondere bei einer Verlegung mit Klickparkett. Sie erhöht zum einen den Komfort und schränkt zum anderen den Schall erheblich ein. Die sanfte Federung entlastet die Gelenke und die Wirbelsäule und Ihre Nachbarn freuen sich sicher auch über diese Investition. Die Kosten belaufen sich je nach Qualität auf 3–8 Euro/m². Mehr zu dem Thema erfahren Sie in unserem Beitrag zu den verschiedenen Trittschalldämmung Arten.

Fischgraet Parkett verlegen lassen Kosten
Verlegemuster, wie hier zu sehen das Fischgrätenmuster, sind bei der Verlegung deutlich aufwendiger unt entsprechend teurer.

Parkett oder Laminat? Preise beachten

Der Unterschied zwischen Parkett und Laminat ist, dass Parkett vollständig aus Holz besteht, Laminat hingegen aus gepressten Holzplatten, die mit einer dünnen Holzdekorschicht überzogen sind. Die Dekorschicht gibt es dabei in den unterschiedlichsten Optiken. Der Bodenbelag ist zwar nicht so strapazierfähig wie Parkett, jedoch deutlich günstiger.

Dank seiner besonders guten Wärmeleitfähigkeit eignet sich Parkett vor allem, wenn Sie zudem eine Fußbodenheizung verlegen wollen. Allerdings müssen Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen, wenn Sie Parkett verlegen lassen möchten, das über einer Fußbodenheizung liegt.

Jetzt einen Tischler in Ihrer Nähe finden

Beim Parkett verlegen Kosten einsparen

Gleich vorweg: Das Verlegen eines Parketts sollte am besten vom Fachmann übernommen werden, wenn man selbst nicht die nötigen handwerklichen Fertigkeiten mitbringt. Dennoch gibt es einige gute Möglichkeiten, um Kosten einzusparen. So können Sie bspw. die Fußleisten selbst entfernen, was in der Regel etwa 15 bis 20 € pro m² kosten kann. Bei einer Fläche von 30 Quadratmetern macht das einen nicht unerheblichen Unterschied in den Gesamtkosten aus.

Darüber hinaus könnten Sie in Erwägung ziehen, den alten Bodenbelag selbst zu entfernen, was ebenfalls die Arbeitskosten reduzieren kann. Denken Sie jedoch daran, dass das Entfernen von altem Bodenbelag je nach Material und Zustand zeitaufwändig sein kann.

Selbiges gilt für die Endreinigung, welche im Schnitt bis zu 80 € kostet. Sie können diese zwar auch selbst übernehmen, allerdings werden dabei gerne Ungereimtheiten übersehen. Möchten Sie im Nachhinein nachweisen, dass bereits beim Verlegen des Parketts etwas schiefgelaufen ist und Sie keine Schuld trifft, haben Sie dann ein Problem. Besser ist es, wenn der Parkettverleger auch die Endreinigung übernimmt und dabei die Arbeit nochmals überprüft und etwaige Fehler ggf. sofort korrigiert. In Anbetracht des relativ geringen Preises definitiv empfehlenswert.

Vorab mehrere Angebote vergleichen

Wenn Sie sich dennoch für die professionelle Verlegung entscheiden, sollten Sie mehrere Angebote von Tischlern einholen und vergleichen. Dies ermöglicht es Ihnen, den besten Preis für das professionelle Verlegen des Parketts zu finden und möglicherweise einige Kosten zu senken. Auf unserem Portal können Sie kostenlos und unverbindlich nach geeigneten Betrieben suchen, indem Sie einfach Ihre Stadt oder Postleitzahl in das Suchfeld eingeben. Beschreiben Sie kurz Ihr Vorgaben und erhalten Sie passende Angebote für einen detaillierten Preisvergleich.  

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Tischler

Holzterrasse-Kosten-Aufmacher

Holzterrasse Kosten

Was kann eine Holzterrasse kosten? Wir haben und alle Kosten angesehen und schlüsseln sie im Detail für Sie auf.

Schreiner-Kosten-Aufmacher

Schreiner Kosten

Von günstig bis kostspielig, wir haben die einzelnen Schreinerkosten unter die Lupe genommen.

Treppen-Kosten-Aufmacher

Treppen Kosten

Sie haben Ihre Wunschtreppe bereits ins Auge gefasst und wollen jetzt noch die Preise wissen? Wir haben alle Kosten für Sie aufgelistet!